Side Plank mit dem Sling Trainer

Die seitliche Planke ist eine hervorragende Übung mit der Du deine seitliche Core-Muskulatur stärken kannst. Sie kann mit dem Schlingentrainer aktiv mit Heben und Senken der Hüfte, aber auch passiv mit reinem Halten durchgeführt werden. Beide Übungen sind sinnvoll und sollten in Deinem Sling Training nicht fehlen!

Side Plank mit dem Sling Trainer 1
Die seitliche Planke kann mit gestreckten Armen oder mit liegenden Unterarmen durchgeführt werden. Aber wir raten Dir, sie in den Schlingen zu trainieren! ;-)

Side Plank im Sling Trainer richtig ausgeführt

Auch die seitliche Planke kann mit dem Sling Trainer in unterschiedlichen Varianten ausgeführt werden. Du kannst nur einen Fuß, beide Füße oder sogar den Unterarm (ACHTUNG Fortgeschritten!) in den Schlingen fixieren. Die folgende Variante soll Dir die Grundversion mit beiden Füßen in den Schlingen bei Ablage des Unterarms am Boden zeigen.

  • Dein Sling Trainer ist auf die Mitte Deiner Schienbeine eingestellt
  • Du liegst seitlich auf Deiner Hüfte und fädelst Deine Füße in die Schlingen ein
  • Nun streckst Du Deinen Körper, so dass Dein gesamter Körper in einer Linie ist. Deine Seiten zeigen nach unten und oben.
  • Für die Übung kannst Du den freien (oberen) Arm entweder nach oben nehmen oder Du kannst ihn zum Abstützen verwenden.
  • Nun kannst Du die Übung entweder ca. 30 Sekunden halten oder in einem gleichmäßigen Tempo Deine Hüfte heben und senken.

Video Side Plank im Sling Training

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hocheffektiv und spaßig! Die seitliche Planke im Sling Trainer

Zielmuskulatur

Mit der seitlichen Planke trainierst Du vor allem die seitliche Bauchmuskulatur. Damit ist diese Übung vor allem für eine schlanke Taille wichtig ;-)

  • seitliche Bauchmuskulatur
  • Schultermuskulatur

Vermeide die folgenden Fehler

  • Schulter zieht Richtung Ohr
  • Fehlende Körperspannung
  • Kopf schaut zu den Zehen