Backlunges mit dem Sling Trainer

Der Backlunge ist eine wichtige Übung zum Training der Oberschenkel und des Gesäßes. Hier lernst Du wie ein Backlunge mit dem Sling Trainer technisch sauber durchgeführt wird. Von dieser Übung gibt es zwei Varianten. Du kannst bei der ersten Variante die Griffe Deines Sling Trainers mit den Händen halten und geführt nach hinten in einen Backlunge gehen. Bei der zweiten Variante kannst Du ein Bein in den Schlingen fixieren und dann einen Backlunge machen. Hier stellen wir Dir die erste Variante genauer vor.

Backlunge mit dem Sling Trainer richtig ausgeführt

  1. Stell die Schlaufe Deines Sling Trainers auf Höhe Deiner Hüfte ein
  2. Nun packst Du mit beiden Händen die Griffe Deines Sling Trainers
  3. Der Körper bleibt gerade, Dein Bein greift mit den Zehen nach hinten aus und senkt
  4. Nach dem Absenken folgt das Aufstehen. Hierbei arbeite aus Deinen Beinen und Deinem Gesäß nach oben. Die Hände in den Schlingen unterstützen kaum.

Video Backlunge beim Sling Training

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Backlunge mit dem Sling Trainer

Zielmuskulatur bei den Backlunges mit dem Sling Trainer

  • Quadrizeps femoris (vorderer Oberschenkelmuskel),
  • Gluteus maximus (großer Gesäßmuskel),
  • Biceps femoris (Beinbeuger Muskel)

Vermeide die folgenden Fehler

  • Knie kippen nach außen
  • Hochziehen aus den Armen
  • Oberkörper kippt nach vorne